Sie sind hier: Startseite -> Freizeit / Events -> Adventmarkt -> Advent-ABC -> Wunschzettel

Advent-ABC: Wunschzettel

Wunschzettel: was soll das Christkind bringen?

Auch im Zeitalter von Computer und Internet kann das Christkind nicht alles wissen und daher braucht es Hilfe von den Kindern, die Wunschzettel schreiben, was sie sich gerne für Geschenke anläßlich des Weihnachtsfestes wünschen.

Wunschzettel der Kinder
Dieser Brauch ist noch gar nicht so alt wie überhaupt viele Bräuche erst im 19. Jahrhundert entstanden sind. Das gilt auch für den Wunschzettel, den Kinder schreiben, um dem Christkind einen Tipp zu geben, was für Geschenke echt gerne gesehen werden würden. Das Christkind kann sich dann entsprechend einrichten und ihre Leute einsetzen, um möglichst viele dieser Wünsche Realität werden zu lassen.

Die Wunschzettel sind aber auch ein Abbild der gesellschaftlichen Veränderungen. Waren früher die Holzeisenbahn, eine Puppe oder der dazupassende Puppenwagen gewünscht, so sind es heute Computerspiele, das neueste Smartphone oder DVDs, die gerne gewünscht werden und die einmal mehr zeigen, wie technisch der Alltag auch schon bei den Kindern geworden ist.

Formell ist der Wunschzettel meist ein einfaches Blatt Papier, auf dem die Kinder niederschreiben, was sie sich gerne wünschen. Sie schmücken das Schreiben, das meist mit "Liebes Christkind..." beginnt mit Zierleisten und sind sehr persönliche Schreiben der Kinder an das Christkind und ein Brauchtum, das typisch für die Adventzeit als Vorweihnachtszeit ist.

Ebenfalls interessant:

Advent-ABC

Weihnachtszeit: das Advent-ABC mit Begriffe rund um Adventmarkt, Weihnachtsvorfreude und Veranstaltungen wie den Krampuslauf.

Stille Nacht, Heilige Nacht

Das Weihnachtslied "Stille Nacht, Heilige Nacht" ist jenes bekannte Lied, das vor dem Weihnachtsbaum am Heiligen Abend gesungen wird.

Preise

Bericht über die Preissteigerung von importierten Christbäume und das Marktangebot.

Mittelalterlicher Advent

Weihnachtsevents: der mittelalterliche Advent, der den traditionellen Adventmarkt, die Weihnachtsstimmung und das Mittelalter verbindet.

Adventkranz

Weihnachtsbräuche: Hintergründe über den Adventkranz, seine Geschichte und der Brauchtum rund um den Adventkranz.

Advent

Weihnachtszeit: der Advent und die Adventzeit als Zeitperiode von vier Wochen im Dezember und Vorfreude auf das heilige Fest am 24. Dezember.

Kinderbackstube

Adventaktionen: die Kinderbackstube als Unterhaltungsprogramm für die Kinder am Adventmarkt, während die Eltern einkaufen.

Basteln

Weihnachtszeit: das Basteln in der Adventzeit mit den Kindern von Symbolen wie Sterne oder Christkind.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Advent-ABC

Startseite Freizeit