Suchmaschine
Bitte gewünschten Suchbegriff im Formular eingeben.

Sie sind hier: Startseite -> Wirtschaft -> Handel und Anbieter -> Firmen A-Z -> Zielpunkt

Zielpunkt

Firmen: A B C D E F G H I JK L M N O P Q R S T U V W X YZ

Zielpunkt: Vom LÖWA zum Plus

1967 wurde in Österreich die Filialkette LÖWA von LÖwe WAlter und Eisenberger Jenö gegründet. Dieses Filialnetz stellte die Basis zum späteren Unternehmen Zielpunkt dar, denn LÖWA wurde 1972 an die Tengelmann-Gruppe in Deutschland verkauft, die im Besitz der Plus WarenhandelsgesmbH und der Zielpunkt-Kette ist.

Den ersten typischen Zielpunkt hat die Tengelmann-Gruppe im Jahr 1976 aufgebaut. Danach folgte eine rasche Expansion, wodurch Zielpunkt zu einer der größten Handelsketten in Österreich geworden ist. Insgesamt gibt es ungefähr 350 Filialen in Österreich, wobei ab Mitte der 90er-Jahre viele dieser Filialen durch eigene Feinkostabteilungen, die durch Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Schirnhofer entstanden sind, erweitert wurden.

In der Zwischenzeit wurden über 80 der Zielpunktfilialen in Plus-Filialen umgewandelt, wodurch man sich näher an der deutschen Mutterfirma orientiert und den Diskontgedanken stärker nach außen zeigt. Im Laufe der nächsten Monate und Jahre werden weitere Filialen von der Zielpunkt-Schiene zu Plus umgestaltet werden.

Zielpunkt steht für Nahversorgung und Supermarkt gleichermaßen, wobei sowohl bekannte und beliebte Markenprodukte zu günstigen Preisen angeboten werden wie auch sehr günstige Eigenmarken. Schwerpunkt ist dabei die Frische der Waren, die Feinkostabteilung und damit die enge Zusammenarbeit mit Schirnhofer sowie das Kundenservice.

http://www.zielpunkt.at

Suchmaschine



Kommentar schreiben




Spamschutz: bitte folgendes Wort in das nächste Feld eingeben: nospam

Bisherige Kommentare (10)

neslihan schrieb am 06. 03. 2014 um 19:31

eine Beschwerde!
auf der Gudrunstraße 184 bei der 14A Autobushaltestelle ist eine Zielpunkt Filiale. Da arbeiten Menschen die 1. nicht lachen können und 2. die Kunden anschreien. Meine Mutter war heute 06.03.2014, bei einer Mitarbeiterin wegen den Töpfen die in Angebot waren etwas fragen, die eine Mitarbeiterin hat ihr ganz frech gesagt "das ist nicht meine Filiale woher soll ich das wissen" so. dann war meine Mutter darauf bei einer weiteren Mitarbeiterin. hat sie die gleiche Frage gestellt. aber wurde von dieser Frau zu erst ignoriert und bei zweiten mal fragen war sie ganz wütend und hat den Kopf umgedreht zu meiner mutter und hat die gleiche aussage gesagt " ist nicht meine Filiale das weiss ich nicht".
solche Menschen verdienen keine höfflichkeit. nichts verdienen die. und vorallem ist das nicht das erste mal vorgekommen. solche Mitarbeiter zu haben finden als unverschämtheit. ich arbeite auch im amt aber bin da den Menschen zu helfen, wenn sie nicht helfen wird wozu steht sie dann dort??
wenn sie nichts unternhmen werde ich weitere Konsequenzen vornehmen. zur Zeitung werde ich auch gehen da können Sie mir sicher sein, wenn da nicht NORMALE MENSCHEN die wissen was höfflichkeit, hilfsbereitschaft ist arbeiten, werde ich alles tun um diese Filile nieder zu machen, das können sie mir glauben nur weil weil wir Ausländer snd lass ich uns das nicht gefallen!!!!!!!!!

Fabi schrieb am 26. 06. 2013 um 16:54

eine Beschwerde!!!
Ich Bin gefahren mit dem Rad auf einmal Platzte mir eine Flasch Cola auf ich ging hinein zeigte es der Frau und sie sagte:Pech gehabt.
Ich hätte mir etwas netteres wie zum Beispie kann man nichts machen oder das tut mir leid gedacht

Hilde Hiller schrieb am 08. 06. 2011 um 09:32

Leider wieder eine Beschwerde,hab schon 2x angerufen und mit dem zuständigen Chef der filialen im 16.Bez.gesprochen.Diesmal aber ganz genau der gleiche Vorgang im 18.Bez.Angebote werden bei der Kassa NICHT verrechnet.Musste die Rechnung erst bezahlen(obwohl ich bereits vorher am Monitor bemerkte,Angebot wieder nicht berücksichtigt.)Nach 20 minuten konnte man endlich feststellen,dass ich im Recht war.
Die Aussagen vom Personal waren alles andere als freundlich,meine Rechnung bekam ich nicht ausgefolgt,muss in der Filiale bleiben....
Ich fühle mich bei Zielpunkt über den Tisch gezogen.Muss einmal mit Hans Krankl sprechen,ob ihm eigentlich bewusst ist für wen er Werbung macht.LEIDER ist diese Art der Begegnung kein EINZELFALL gewesen.
Ich möchte dort einkaufen gehen,wo ich vertrauen haben kann und nicht jede Rechnung studieren muss.

anita schrieb am 13. 04. 2011 um 13:47

beschwerde:
Zielpunkt gibt soviel Geld für die Krankl Werbung azus-und vergißt scheinbar die Mitarbeiter zu schulen -wie gehe ich mit Bei Kontrolle der Rechung stellt ich fest die Aktion wurde normalpreisig verrechnet.
Der Filialeiter gab mir das Geld kommentarlos zurück.
Bin selber in der Dienstleistung,und von mir als kleiner Angestellter wird immer Freundlichkeit verlangt-was auch wieder selbstverständlich ist.
Ich verstehe ,daß Fehler passieren und das Wörtchen "Entschuldigung " hab ich vermisst!!!
Schade..
Die Aktionen sind immer der Renner-doch sollte es auch in der Kassa drinnen sein.
So vergrault man die Konsumenten...
mit freundlichen Grüßen Anita schmölz

Wolfgang schrieb am 17. 03. 2010 um 15:33

@christoph: kann ich mir nicht vorstellen. Innerhalb vom Zielpunkt sollte jede Filiale die Gutscheine annehmen, aber außerhalb wohl kaum. Selbst wenn ein Konzern verschiedene Ketten besitzt, wäre die Hin- und Herrechnerei mühsam.

Christoph schrieb am 17. 03. 2010 um 15:27

Kann mann mit Zielpunktgutscheinen auch bei anderen Supermärkten einkaufen

Dominik Siemund schrieb am 22. 05. 2009 um 17:33

Hallo ich suche eine Arbeit als Staplerfahrer oder Be-und Entlader, bzw.Helfer in Salzburg und Umgebung

hans schrieb am 17. 03. 2009 um 16:40

habe zielpunktfilialen schon gefunden

hans schrieb am 17. 03. 2009 um 16:12

wohne im raum walding im bezirk urfahr umgebung o.ö.wir haben hier zwar hofer,lidl,billa,spar,u.s.w,aber keinen zielpunkt.
hätte im internet nach einer filiale in der nähe
gesucht,aber erfolglos.

Wolfgang schrieb am 25. 09. 2008 um 10:31

Allgemeiner Hinweis: wissenswertes.at hat mit Zielpunkt nichts zu tun. Wir haben die Supermarkt-Kette nur als Information beschrieben. Bitte die Reklamationen direkt bei zielpunkt.at im Bereich Service -> Kontakt anführen!

Seiten: 1