Suchmaschine
Bitte gewünschten Suchbegriff im Formular eingeben.

Sie sind hier: Startseite -> Sport -> Schwimmsport -> Schwimm-WM -> Wasserball

Wasserball bei der Schwimm-WM

Wasserball bei der Schwimm-WM

Der große Unterschied zwischen der Kurzbahn-Schwimmweltmeisterschaft und der normalen Schwimmweltmeisterschaft besteht vor allem darin, dass es bei zweiterer mehr Bewerbe gibt. Das betrifft jetzt nicht unbedingt die normalen Schwimmbewerbe, diese sind - abgsehen von der Länge der Schwimmbahnen - gleich, sondern die Bewerbe abseits des Schwimmbeckens.

Diesen Unterschied gibt es daher auch auf Basis des Wasserballs. Sowohl Damen wie auch Herren bestreiten im Rahmen der Schwimm-WM das weltmeisterliche Turnier, das in die Großveranstaltung inkludiert wurde und spannende Spiele und einen engen Turnierverlauf verspricht, ist es doch eine beeindruckende Leistung, Handballelemente mit dem Schwimmsport zu verknüpfen.

Die Herren spielen schon seit der ersten Schwimm-WM Wasserball, die Damen sind erst im Jahr 1986 mit dieser Möglichkeit ausgestattet worden. Seither gilt für beide, dass sie im Rahmen dieser Weltmeisterschaften ihren globalen Meister im Wasserball suchen und um Medaillen kämpfen, womit dem Wasserballsport auch eine große Plattform geboten wird.



Suchmaschine

Kommentar schreiben




Spamschutz: bitte folgendes Wort in das nächste Feld eingeben: nospam

Seiten: