Suchmaschine
Bitte gewünschten Suchbegriff im Formular eingeben.

Sie sind hier: Startseite -> Sport -> Schwimmsport -> Schwimm-WM -> Frauen -> Lagen 200 m

Schwimm-WM: Weltmeisterinnen 200 m Lagen

Weltmeisterinnen über 200 m Lagen

Die kürzere der beiden Lagenstrecken ist jene über die 200 Meter, die es auch schon seit 1973 im WM-Programm gibt und bei der die Ausdauer gefragt ist, um erfolgreich sein und um die Medaillenränge mitkämpfen zu können.

Ergebnis Schwimm-WM 2013 in Barcelona

Gold Katinka Hosszu (Ungarn)
2:07,92
Silber Alicia Coutts (Australien)
2:09,39
Bronze Mireia Belmonte (Spanien)
2:09,45

 

Weltmeisterinnen und Medaillengewinnerinnen 200 m Lagen

Jahr Zeit Gold Silber Bronze
2013 2:07,92 Katinka Hosszu (HUN) Alicia Coutts (AUS) Mireia Belmonte (ESP)
2011 2:08,90 Ye Shiwen (CHN) Alicia Coutts (AUS) Arianna Kukors (USA)
2009 2:06,15 Ariana Kukors (USA) Stephanie Rice (AUS) Katinka Hosszu (HUN)
2007 2:10,13 Katie Hoff (USA) Kirsty Coventry (ZIM) Stephanie Rice (AUS)
2005 2:10,41 Katie Hoff (USA) Kirsty Coventry (ZIM) Lara Carroll (AUS)
2003 2:10,75 Yana Klochkova (UKR) Alice Mills (AUS) Zhou Yafei (CHN)
2001 2:11,93 Martha Bowen (USA) Yana Klochkova (UKR) Qi Hui (CHN)
1998 2:10,88 Wu Yanyan (CHN) Chen Yan (CHN) Martina Moravcová (SVK)
1994 2:12,34 Lu Bin (CHN) Allison Wagner (USA) Elli Overton (AUS)
1991 2:13,40 Lin Li (CHN) Summer Sanders (USA) Daniela Hunger (GER)
1986 2:15,56 Kristin Otto (DDR) Yelena Dendeberova (URS) Kathleen Nord (DDR)
1982 2:11,79 Petra Schneider (DDR) Ute Geweniger (DDR) Tracy Caulkins (USA)
1978 2:14,07 Tracy Caulkins (USA) Joan Pennington (USA) Urike Tauber (DDR)
1975 2:19,80 Kathy Heddy (USA) Ulrike Tauber (DDR) Angela Franke (DDR)
1973 2:20,51 Andre Hübner (DDR) Kornelia Ender (DDR) Kathy Heddy (USA)

Suchmaschine

Kommentar schreiben




Spamschutz: bitte folgendes Wort in das nächste Feld eingeben: nospam

Seiten: