Suchmaschine
Bitte gewünschten Suchbegriff im Formular eingeben.

Loading
Sie sind hier: Startseite -> Sport -> Schwimmsport -> Schwimm-WM -> Frauen -> Brust 200 m

Schwimm-WM: Weltmeisterinnen 200 m Brust

Schwimm-Weltmeisterin 200 m Brust

Die längste Distanz im Brustschwimmen sind die 200 Meter, die es auch schon seit der ersten Schwimm-Weltmeisterschaft 1973 im Programm gibt. Hier ist die Ausdauer bereits wichtiger als die Sprintqualität, vor allem auf den letzten Längen.

Ergebnis Schwimm-WM 2013 in Barcelona

Gold Julia Efimova (Russland)
2:19,41
Silber Rikke Möller Pedersen (Dänemark)
2:20,08
Bronze Micah Lawrence (USA)
2:22,37

 

Weltmeisterinnen und Medaillengewinnerinnen 200 Meter Brust

Jahr Zeit Gold Silber Bronze
2013 2:19,41 Julia Efimova (RUS) Rikke Möller Pedersen (DEN) Micah Lawrence (USA)
2011 2:21,47 Rebecca Soni (USA) Julia Efimova (RUS) Martha McCabe (CAN)
2009 2:21,62 Nadja Higl (SRB) Annamay Pierse (CAN) Mirna Jukic (AUT)
2007 2:21,84 Leisel Jones (AUS) Kirsty Balfour (GBR)
Mega Jendrick (USA)
2005 2:21,72 Leisel Jone (AUS) Anne Poleska (GER) Mirja Nukic (AUT)
2003 2:22,99 Amanda Beard (USA) Leisel Jones (AUS) Qi Hui (CHN)
2001 2:24,90 Ágnes Kovács (HUN) Qi Hui (CHN) Luo Xuejuan (CHN)
1998 2:25,45 Ágnes Kovács (HUN) Kristy Kowal (USA) Jenna Street (USA)
1994 2:26,87 Samantha Riley (AUS) Yuan Yuan (CHN) Brigitte Becue (BEL)
1991 2:29,53 Yelena Volkova (URS) Linley Frame (AUS) Jana Dörries (GER)
1986 2:27,40 Silke Hörner (DDR) Tania Bogomilova (BUL) Allison Higson (CAN)
1982 2:28,82 Svetlana Varganova (URS) Ute Geweniger (DDR) Anne Ottenbrite (CAN)
1978 2:31,42 Lina Kachushite (URS) Yuliya Bogdanova (URS) Susanne Nielsson (DEN)
1975 2:37,25 Hannelore Anke (DDR) Wijda Mazereeuw (NED) Karla Linke (DDR)
1973 2:40,01 Renate Vogel (DDR) Hannelore Anke (DDR) Lynn Colella (USA)





Suchmaschine
Bitte gewünschten Suchbegriff im Formular eingeben.

Loading
Kommentar schreiben




Spamschutz: bitte folgendes Wort in das nächste Feld eingeben: nospam

Seiten: