Suchmaschine
Bitte gewünschten Suchbegriff im Formular eingeben.

Sie sind hier: Startseite -> Film & TV -> Dokumentation -> Liebe Geschichte

Liebe Geschichte - Dokumentation

Film-Dokumentationen A B C D E F G H I J K L M N O P QR S T U V W XYZ

Folgen der NS-Zeit in den Familien

"Liebe Geschichte" ist eine Dokumentation von Simone Bader und Jo Schmeiser, die der Frage nachgeht, welche Folgen der Nationalsozialismus in den nächsten Generationen von Familien spielte und spielt, in denen es Täterinnen und Täter aus der NS-Zeit gegeben hat.

Grundlage der Dokumentation sind Gespräche der beiden mit Töchter der ehemaligen Täterinnen und Täter, womit eine weibliche Sicht zum Thema projeziert wird. Damit wird aber auch thematisiert, was selten angesprochen wird - nämlich, dass es auch genug Täterinnen im Nationalsozialismus gab und die Greueltaten nicht auf Männer beschränkt blieben.

Vor allem versucht der Film die Frage zu klären, inwieweit das Gedankengut des Nationalsozialismus in den nächsten Generationen prägend war. Fragen zur Einstellung in puncto Liebe und Sexualität stehen hier im Mittelpunkt. Auch das Verschweigen der Vergangenheit wird in den Interviews angesprochen, denn dieses ist in Österreich besonders stark zu erkennen.

Filmdaten
Titel: Liebe Geschichte
Land: Österreich 2010, 98 Min.
Regie: Simone Bader, Jo Schmeiser
Kinostart: 4. März 2011

 





Film-Dokumentationen A B C D E F G H I J K L M N O P QR S T U V W XYZ

Suchmaschine

Kommentar schreiben




Spamschutz: bitte folgendes Wort in das nächste Feld eingeben: nospam

Seiten: