Suchmaschine
Bitte gewünschten Suchbegriff im Formular eingeben.

Loading
Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Spiele -> 17 + 4

Spiele: 17 + 4 - Siebzehn und Vier

Spiele 0-9 AB CD E F GH IJK LM NOP QR S T U V WXYZ

Ziel: 21 Punkte

"Siebzehn und Vier" ist ein weltweit sehr bekanntes Kartenspiel, das auch in den Casinos gespielt wird. Dort heißt es meistens "Black Jack" und hat seinen Ursprung aus den Vereinigten Staaten.

Ziel von "Siebzehn und Vier" ist es, so nahe als möglich an die Punktzahl von 21 heranzukommen. Jeder Spieler erhält zwei Karten, die unterschiedliche Werte haben können. Die Farbe, die bei anderen Kartenspielen relevant ist, hat bei "Siebzehn und Vier" keine Bedeutung.

Die Kartenwerte sind:

  • As 11 Punkte
  • Zehn 10 Punkte
  • Neun 9 Punkte
  • Acht 8 Punkte
  • Sieben 7 Punkte
  • König 4 Punkte
  • Dame 3 Punkte
  • Bube 2 Punkte

21 Punkte erreicht man daher, wenn man ein As und eine Zehn in Händen hält. Das ist die einfachste Version. Mit Kombinationen sind die 21 Punkte natürlich auch zu erreichen.

Das Gefährliche an "Siebzehn und Vier" ist die Tatsache, dass man automatisch verloren hat, wenn man über die 21 Punkte hinausgeht. Hat man beispielsweise ein As und einen Buben als Karten erhalten, so hat man 13 Punkte. Normalerweise ist es wenig gefährlich, wenn man eine weitere Karte anfordert, doch wenn diese eine Zehn ist, sind 23 Punkte erreicht und man hat keine Chance mehr, die Runde zu gewinnen.

Besonders riskant wird die Situation, wenn man von Anfang an 17 oder 18 Punkte erreicht hat. Die Wahrscheinlichkeit, dass jemand anders 20 Punkte hat und höher liegt, ist groß, doch noch größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass man mit einer zusätzlichen Karte, die man ja anfordern könnte, über die 21 Punkte hinauskommt und definitiv verloren hat.

Während bei vielen privaten Spielen der Bankhalter keine so wesentliche Rolle spielt, ist beim Spiel von "Siebzehn und Vier" im Casino der Bankhalter eine zentrale Rolle. Der Bankhalter teilt die Karten aus und er spielt auch mit. Kommt es zu einer Situation, bei der ein Spieler und der Bankhalter die gleiche Punktzahl erreicht haben, so ist der Bankhalter in diesem Fall der Sieger.

Bei "Siebzehn und Vier" braucht man zumindest zwei Spieler, es können aber auch mehrere Spieler teilnehmen. Gespielt wird normalerweise mit 32 Karten.





Spiele 0-9 AB CD E F GH IJK LM NOP QR S T U V WXYZ

Suchmaschine
Bitte gewünschten Suchbegriff im Formular eingeben.

Loading
Kommentar schreiben




Spamschutz: bitte folgendes Wort in das nächste Feld eingeben: nospam

Bisherige Kommentare (2)

Tim schrieb am 26. 02. 2011 um 21:19

Nicht 17+4 stammt von Black Jack ab sondern Black Jack von 17+4 und 17+4 von trente et un.

Ramona schrieb am 28. 08. 2009 um 11:23

17 und 4

Seiten: 1