Suchmaschine
Bitte gewünschten Suchbegriff im Formular eingeben.

Loading
Sie sind hier: Startseite -> Sport -> Fußball -> Fußballvereine -> Admira/Wacker

Admira/Wacker Mödling

Fußballvereine 0-9A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XYZ

Traditionsverein aus Niederösterreich

Admira/Wacker oder offiziell Admira Wacker Mödling ist ein Traditionsverein aus dem Bundesland Niederösterreich, der 1905 gegründet wurde und der vor dem Zweiten Weltkrieg einige Meistertitel in Österreich einfahren konnte, wobei damals die Meisterschaft auf die ostösterreichischen Vereine in und rund um Wien reduziert war.

Nach dem Zweiten Weltkrieg gelang 1947 sowie 1966 das Double und in den 1970er- und 1980er-Jahren war die Admira eine spielstarke Mannschaft, die auch Nationalspieler stellte und im UEFA-Cup gute Erfolge vorzuweisen hatte. Der Verein bekam aber wie viele andere auch finanzielle Probleme und rutschte in die zweite Liga ab. Große Einzelspieler waren kaum mehr aufzubauen.

Admira/Wacker: Gründung und Bedeutung
Die Admira wurde am 17. Juni 1905 gegründet und ist einer der bekanntesten Vereine aus Niederösterreich und vor allem der mit Abstand erfolgreichste. Mit zahlreichen Meistertiteln vor dem Zweiten Weltkrieg hat man einige Erfolge vorzuweisen, der letzte Meistertitel ist aber schon sehr lange her. Die Admira hat aber im Gegensatz zu anderen Vereinen nicht den großen Rückhalt und wurde gerne als "graue Maus" bezeichnet, weil die Heimspiele wie Auswärtsspiele wirkten. Das lag daran, dass die Fans der Gastmannschaft dem Eindruck nach scheinbar zahlreicher vorhanden waren als die der gastgebenden Admira. Mittlerweile gibt es aber auch schon stärkere Unterstützung.

Admira/Wacker: Klubfarben und Besonderheiten
Die Vereinsfarben der Admira sind schwarz-weiß-rot, wobei daheim meist im roten Dress gespielt wird. Die Admira hatte stets einen sehr schnellen und offensiven Fußball gespielt und war besonders gegen starke Gegner stark, weil sie mehr Raum zur Verfügung hat. Das Spiel zu machen, war selbst bei stärkeren Einzelspielern nicht immer die beste Eigenschaft. Aber im Kontern war die Admira stets gefährlich und das ist bis heute so geblieben. Gerhard Rodax als Nationalspieler und sehr schneller Stürmer war ein Symbol für diesen Fußball.

Die Admira zählte lange Jahre zur Bundesliga, musste dann absteigen und hat sich wieder zurückgekämpft.

Admira/Wacker: Erfolge

Österreichische Fußballmeisterschaft (9)
1927, 1928, 1932, 1934, 1936, 1937, 1939, 1947, 1966

Österreichischer Cupbewerb (6)
1928, 1932, 1934, 1947, 1964, 1966

Österreichisches Double (4)
1932, 1934, 1947, 1966

 

Stadiondaten:
Name: BSFZ-Arena
Fassungsvermögen: 12.000 Zuschauer

http://www.trenkwalder-admira.com/





Fußballvereine 0-9A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XYZ

Suchmaschine
Bitte gewünschten Suchbegriff im Formular eingeben.

Loading
Kommentar schreiben




Spamschutz: bitte folgendes Wort in das nächste Feld eingeben: nospam

Seiten: